Sprache und Sein – Kübra Gümüşay

Sprache und Sein - Kübra Gümüşay

Kübra Gümüşay schreibt in »Sprache und Sein« sehr persönlich über Rassismus und Diskriminierung in unserer Sprache und durch unseren Sprach­gebrauch. Ehrlicherweise hatte ich mehr über die Entwicklung und den bewussten bis unbewussten Einsatz von Sprache im Allgemeinen erwartet, also irgendwie mehr Theorie als Poesie.

Sprache zwischen Alltag(sgebrauch) und Politik – viele Beispiele, wie mächtig Sprache sein kann und wie falsch wir Sprache oft gebrauchen und so rassistische Aussagen in den Rang einer Meinung heben.

★★★★☆